CT

Computertomographie (CT)

Silvia Schiffer im CT

Funktion eines CT

Mit unserem modernen Multislice CT – Gerät bieten wir ein Röntgenverfahren zur Erzeugung von Schnittbildern des menschlichen Körpers an. Dabei kreist eine Röntgenröhre um den Patienten und sendet gebündelte Röntgenstrahlung aus.
Detektoren messen die Abschwächung der durch den Körper hindurchgetretenen Strahlung.

Einsatz eines CT

Besonders aussagekräftig ist das Verfahren bei der Diagnostik von:

  • Brustorganen (speziell der Lunge)
  • Hirnblutungen und Hirntumoren
  • Bauchorganen (z.B. Nebennieren, Nieren, Leber)
  • Knochenveränderungen (Frakturen)
  • Gefäßleiden

Untersuchung im CT

Die Untersuchung erfolgt liegend in bequemer Position. Bitte weisen Sie beim Lagern auf Druckstellen oder ähnliche lästige Dinge hin, bevor Sie in die Öffnung des Gerätes gefahren werden. 
Während der Untersuchung werden Sie ständig überwacht.
Für wichtige Meldungen können Sie außerdem über eine Sprechanlage mit dem Bedienpersonal kommunizieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen